Das Berufsleben – wichtige Erkenntnisse

Das Berufsleben – wichtige Erkenntnisse

Das Berufsleben schenkt edelste Erkenntnisse.

Weltliches Wissen (Das Berufsleben – wichtige Erkenntnisse) ist zum wesentlichen Eckpfeiler vieler modernen Gesellschaften geworden. Tatsächlich ist weltliches Wissen eine wesentliche Voraussetzung, um in der Wissensgesellschaft mithalten zu können.

Insbesondere der Erfolg der Spezialisierung zwingt uns dazu, immer mehr Wissen anzuhäufen, jedoch nicht Allgemeinwissen, sondern möglichst hoch spezialisiertes Wissen. Je mehr ich von einem bestimmten Bereich an Wissen vorweisen kann, desto größer scheint mein Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen, die keine Ahnung von meinem Spezialgebiet haben, zu sein.

Das Erfolgsmodell heißt somit: Spezialisierung

Diese Spezialisierung hat jedoch auch Schattenseiten. Je spezieller ein Fachgebiet ist, desto weniger werden die Gesamtzusammenhänge erkennbar sein. So neigt z.B. ein Berater für Finanzierungen dazu, sich optimal in diesem Bereich auszukennen, jedoch die eigentliche Ursache im operativen Bereich zu übersehen. D.h. die auf reines Wissen konzentrierte Gesellschaftsnormen ist an wichtigen Erkenntnissen weniger interessiert. Das führt zu gewaltigen Problemen, wie wir aus der Vergangenheit in der Finanzwelt erfahren konnten.

In der Spezialisierung werden mitunter die Gesamtzusammenhänge einfach ausgeblendet, denn es zählt nur der schnelle, momentane Erfolg. Dieser Erfolg scheint dieser Vorgehensweise Recht zu geben.

In der Fokussierung und Spezialisierung ist für Nachhaltigkeit, also langfristiges Denken immer weniger Platz, bis zu keinem Platz mehr.

Sollten wir nicht erkennen, dass dies nicht nur für andere gilt?

Ist es nicht so, dass jeder von uns, häufig unbewusst, nach dem gleichen Muster handelt? 

Verlassen wir uns auf das HABEN wollen statt auf das SEIN wollen?

Sammeln wir Wissen an, so wie wir Geld sammeln?

Es entsteht der Eindruck, als ob wir den Sinn für die Erkenntnis verlieren. Damit ist gemeint die größeren Zusammenhänge zu erkennen, sprich das große Ganze (Das Berufsleben – wichtige Erkenntnisse) im Blickfeld zu behalten.

Hilfestellung:

Gönnen Sie sich einmal einen sternenklaren Nachthimmel zu betrachten. Lassen Sie die Sterne einfach auf sich wirken. Sie sind umhüllt von der Unendlichkeit des Universums. Es fällt Ihnen sicherlich nicht schwer sich vorzustellen, dass unsere Erde ebenfalls so ein kleiner Punkt im Universum darstellt.

Es wirkt alles so ruhig und dennoch ist eine enorme Lebendigkeit zu sehen, vielleicht auch zu spüren. Fühlen Sie sich in diese Lebendigkeit hinein und spüren möglicherweise dieses gigantische System. Jeder einzelne Stern ist ein Spezialist und dennoch bewegen sie sich alle in einer wechselseitigen Abhängigkeit. Unendliche Milchstraßen und Galaxien. Das lässt sich rational schwer erfassen, sondern nur erkennen.

Erleben Sie hier nicht direkt und unmittelbar die Großartigkeit dessen, was wir erschaffen nennen?

Das Niedergehen einer Sternschnuppe empfinden wir dann als Bestätigung, dass wir ein berufliches Glückskind sind.

 

Das WARUM, das WIE und das WAS als wichtiger Erfolgsmagnet

Das WARUM, das WIE und das WAS als wichtiger Erfolgsmagnet

Warum macht es Sinn sich mit den Fragen …

– Warum tue ich das, was ich tue?
– Wie tue ich das, was ich tue?
– Was ich tue?

… ernsthaft auseinander setzen?

Du wirst recht schnell bemerken, dass die Auseinandersetzung mit diesen Fragen, eng mit dem Thema Erfolg verbunden sind. Erfolg ist immer mehr davon abhängig, in wie weit Du in der Lage bist, ein Vertrauensverhältnis mit einem potentiellen Kunden aufzubauen. Dies geschieht immer mehr über das Online-Marketing, welches eine tragende Rolle eingenommen hat. Es gibt kaum noch ein Ding, das nicht über das Internet erworben werden kann.

Kennen Deine Kunden schon Dein WARUM, Dein WIE und Dein WAS?

Der Vertrauensaufbau zu einem potentiellen Kunden im Internet unterscheidet sich jedoch von einem persönlichen Besuch. Sie haben keinen persönlichen Kontakt mehr zu einer natürlichen Person, sondern schauen sich Videos, Produktbeschreibungen, Bewertungen usw. auf einer Internetseite an. Es wurde ermittelt, dass ein Interessent zwischen 8-12 Besuche tätigt, um ein Vertrauen aufzubauen. Fühlt er sich mit hochwertigen Informationen (E-Mail) versorgt, besteht die berechtigte Chance ein Angebot unterbreiten zu können und der Interessent wird dann zum Kunden.

Dass dies heute automatisiert geschieht, ist einfach dem Tatbestand geschuldet, dass die Weiterentwicklung des Businessleben voranschreitet. Das, was heute als aktuell angesehen wird, könnte morgen jedoch schon wieder überholt sein. Es ist noch nicht lange her, da glaubte fast niemand so recht an die Wirkungsweise einer Facebook-Werbung. Google-Adwords war die angesagte Variante. Wie schnell doch die Veränderung voranschreitet.

Was heute Facebook und Google ist, wird „übermorgen“ möglicherweise XY heißen. Ich will damit nichts anderes zum Ausdruck bringen, dass sich die Geschwindigkeit der Veränderung in allen Lebensbereichen immer mehr beschleunigt. Ohne Angst zu machen will ich darauf hinweisen, dass sich unser aktuelles Wissen alle 2-3 Jahren verdoppelt und damit muss jeder einzelne Mensch sein eigenes Wissen ebenfalls verdoppeln, nur um am Ball zu bleiben.

Ob sich in der Zeitachse nochmals eine gravierende Änderung ergebnen wird? Ich bin der Meinung, JA. Spätestens, wenn der Quanten-Computer in unseren Alltag Einzug hält, wird die Verdoppelung des Wissens in noch kürzerer Zeit geschehen.

Das OpenBIM (Building Information Modelling) von heute wird in der Zukunft sicherlich nicht nur den Business-Bereich optimal vernetzen, sondern das Privatleben mit einbeziehen.

Du sagt: „Hirngespinst“! Warten wir es ab.

Vielleicht liege ich mit meiner Erwartungshaltung daneben, vielleicht kommt eine Veränderung noch viel schneller, als wir alle glauben. Quanten-Computer werden nicht nur einen Quantensprung der Geschwindigkeit ermöglichen, sondern sie werden auch einen Quantensprung der größeren Möglichkeiten liefern.

Zur Zeit beschreibt Apple sinngemäß seine Kunden wie folgt:

– sie sind Rebellen
– sie sind Kreative
– sie sind Regelbrecher
– sie sind mit dem Status Quo nicht zufrieden
– sie sind die, die eine Delle ins Universum hauen wollen
– und vieles mehr …

… alles, was diese MENSCHEN an technischer Unterstützung brauchen, bekommen sie von uns.

Eine überzeugende Antwort auf eine WARUM Frage? Auch die Antwort auf die WIE-Frage ist so einfach wie genial. Wir bauen Werkzeuge in einem aussergewöhnlichem Design. Was Apple produziert ist nicht nur in der Businesswelt bekannt.

Willst Du vergleichbaren Erfolg in Deiner Zielgruppe erreichen, musst Du ebenfalls mächtige Antworten für dein Business finden. Dein Erfolg wird dann nicht zu verhindern sein. Tun musst Du es jedoch selbst!

Viel Spaß und Freude bei der Beantwortung Deiner „Warum, Wie und Was” Fragen. Noch viel mehr Spaß und Freude wünsche ich Dir mit dem damit verbundenen Erfolg.

Karlheinz K. Matten